"Vor nicht so langer Zeit war ich in den Vereinigten Staaten um einen Menschen zu besuchen der mir sehr nahe liegt. Gerade eben habe ich Bilder angeschaut die wir auf dieser kleinen Reise gemacht haben und ich frage mich ob man an Orte zurückkehrt an denen man bereits war. Das Gefühl von Fernweh begleitet mich in diesem Augenblick und ich wünschte mir wieder dort zu sein…mit dir."
"warten, ja warten."
"das bett nicht gemacht damit es den anschein macht als wärst du noch hier.
=("
"sekunden werden zu stunden und eigentlich will ich doch genau JETZT, dahin wo meine sehnsucht gerade in diesem moment steht, lacht und tanzt. geduld ist keiner meiner tugenden und erst recht nicht in diesem moment.
los
los
los"
"er schießt auf einen globus und findet so sein ziel."
"Ich vermisse die weiten und das meer, momente der ruhe und das gefühl tage lang nichts zu machen außer zu entdecken. vermisse es steile straßen hochzugehen und auf roten brücken zu stehen. ich vermisse amerika mit dir."
"realisiere was du verloren hast… blödsinn.
realisiere immer was du verlieren könntest um keinen fehler zu begehen der dich realsieren lässt was du verloren hast. wenn du es verloren hast halte daran fest was euch verbindet und warte, ja warte."
"weit hinaus II. “und heute lief ich einfach los bis ich nicht mehr wusste wo ich bin und als mir einfiel das es nur einen weg geben kann ging ich ihn einfach zurück.”"
"wie sanft kannst du etwas berühren ?"
"zwei meter regen, schritt für schritt."